Produktiver arbeiten mit der Apple Watch: 3 Apps, die Ihnen den Alltag erleichtern

Apps fuer die Apple Watch um die Produktivitaet zu steigern

3 Anwendungen, die Ihre Produktivität steigern

Organisation und Kommunikation sind Kernfunktionen der Apple Watch, dafür wurde die Uhr konzipiert.

Um dieses Potential aber auch ausschöpfen zu können, benötigen Sie die richtigen Apps.
Wir haben uns im App Store umgeschaut und sind fündig geworden: Unsere drei Produktivitäts-Favoriten stellen wir Ihnen hier vor.

1. Cheatsheet

Heute ist mal wieder perfektes Fahrrad-Wetter, aber wie war nochmal der Code vom Zahlenschloss? Eben vollgetankt, aber ausgerechnet jetzt haben wir den PIN der Tankkarte nicht parat…

Codes, Passwörter, kurze Schlagwörter; nicht selten tendieren wir dazu sie genau im falschen Zeitpunkt zu vergessen. Kennen Sie das?

Wenn ja, sollten Sie Cheatsheet eine Chance geben. Die App nutzt Symbole und verbindet sie mit Ihren Eingaben, also PINs, Passwörter, Zahlenkombinationen und alles was Ihnen ab und an entfällt.

http://i2.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Cheatsheet1.jpg?w=1000

Cheatsheet zeigt uns auf Wunsch einige Codes auch als Check an ...
(Pfeil anklicken für nächstes Bild)

http://i2.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Cheatsheet2.jpg?w=1000

... und bietet außerdem eine Zifferblatt-Komplikation für den aktuellsten Cheat.

Begeistert sind wir hier besonders von der Apple Watch Integration: Denn neben der normalen Watch-App, lassen sich die Cheats zusätzlich auch als Komplikation auf dem Zifferblatt oder unter den Checks platzieren. So haben Sie Ihre Codes immer im Blick.

Kostenpunkt: Die App mit allen Grundfunktionen ist gratis. Wer auf der Watch-App mehr als drei Cheats nutzen möchte, muss aber auf die Pro-Variante upgraden. Die ist für 4,99 € zu haben und schaltet unter anderem auch noch weitere Symbole frei.

Hier gehts zur App

2. Evernote

Als zentrales Programm für so ziemlich jede Notiz und Erinnerung hat sich Evernote schon bei vielen begeisterten Nutzern etabliert.

Als Applikationen auf PC und Mac, sowie auf fast allen mobilen Endgeräten lässt Evernote seine Nutzer von überall auf alle Infos zugreifen, die hier abgelegt wurden. Das kann zum Beispiel ein Link zu einem ansprechenden Kochrezept, eine Erinnerung oder eine Einkaufsliste sein.

Außerdem erlaubt Evernote auch eine Verknüpfung verschiedener Konten und ist daher auch im geschäftlichen Bereich interessant, beispielsweise um Arbeitsabläufe zu koordinieren.

Auch auf der Apple Watch macht Evernote eine gute Figur: Die App gibt uns eine kleine Übersicht aktueller Notizen, erlaubt uns mithilfe von Spracheingaben gezielt nach Einträgen zu suchen und lässt uns auch kurze Notizen mit Hilfe der Diktatfunktion anlegen.

http://i2.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Evernote1.jpg?w=1000

Bei Evernote können wir uns entweder aktuelle Notizen anzeigen lassen ...
(Pfeil anklicken für nächstes Bild)

http://i0.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Evernote2.jpg?w=1000

... oder uns gezielt eine Notiz per Spracheingabe heraussuchen: beispielsweise eine Einkaufsliste.

Was uns noch fehlt ist eine Möglichkeit aktuelle Einträge unter den Checks anzulegen und auf diese Weise wirklich schnell darauf zugreifen zu können.

Kostenpunkt: Auch Evernote ist erstmal gratis und lässt sich auf der Watch auch vollumfänglich nutzen. Wer die App häufig und intensiv nutzt, kann für knapp 30 € im Jahr seinen Online-Speicherplatz erweitern und für etwa 60 €/Jahr auch Profi-Tools nutzen.

Hier gehts zur App

3. Todoist

Aufgaben erstellen und verwalten, parallel auf allen Systemen: Todoist bietet eine schlichte Übersicht aller aktueller Termine und Aufgaben und hält Sie auch auf der Apple Watch immer up-to-date.

Genau wie bei Cheatsheet lassen sich Aufgaben auch auf dem Zifferblatt anzeigen, außerdem bietet die App die Möglichkeit, als Check abgespeichert zu werden, sodass jederzeit schnell darauf zugegriffen werden kann.

http://i1.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Todoist2.jpg?w=1000

In der Watch App können wir beispielsweise einen Termin per Spracheingabe anlegen.
(Pfeil anklicken für nächstes Bild)

http://i1.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Todoist3.jpg?w=1000

Todoist denkt mit, und wandelt die Notiz direkt in einen Termin um, inklusive Datum und Uhrzeit.

http://i1.wp.com/bandwerk.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/07/Todoist1.jpg?w=1000

Zusätzlich zur Komplikation, bietet Todoist auch die Möglichkeit als Check platziert zu werden.

Ähnlich wie bei Evernote lassen sich auch Teamprojekte damit realisieren.

Kostenpunkt: Wie bei unseren beiden anderen Apps im Test ist die App kostenfrei im App-Store verfügbar. Professionelle Anwender zahlen knapp 29 €/Jahr und erhalten dafür zusätzliche Funktionen und Kapazitäten.

Hier gehts zur App

(Vektorgrafiken im Beitragsbild von Freepik (1, 2))

One thought on “Produktiver arbeiten mit der Apple Watch: 3 Apps, die Ihnen den Alltag erleichtern

  1. Niko says:

    Diese App Vorstellung oder sonstige Information über Applewatch finde ich gut,ein schöner Grund öfters auf diese Seite zuschauen um eventuelle Neuigkeiten vom Produkt Bandwerk zu bekommen.

    Liebe Grüße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *