Sieht gut aus – Ist schnell gemacht

Auch im neuen Jahr nehmen wir uns wieder einer Ladestation für die Apple Watch an.

Dieses mal arbeiten wir mit einem Naturprodukt: Birkenholz. Dieses ist sehr weich, lässt sich gut bearbeiten und wächst buchstäblich an den Bäumen, günstig ist es also auch.

Die Dockingstation sieht nicht nur gut aus, sie ist auch schnell gebaut. 15-20 Minuten und ein paar einfache Handgriffe reichen, schon ist Ihr Unikat fertig.

Wer Spaß am heimwerken hat, kann sich zusätzlich auch einen günstigen 28mm Forstnerbohrer besorgen, diesen Durchmesser hat nämlich auch der Ladeadapter der Apple Watch. So lassen einfach und schnell viele Projekte realisieren, beispielsweise ein Nachttisch oder andere Möbel mit Ladevorrichtung für die Watch.

Hier unsere Schritt für Schritt Anleitung für den Birken-Dock:

 

Das war’s, der stehende Ladedock ist fertig!

Das Procedere für die flache Variante ist fast identisch, hier Bohren wir aber nur ein Loch, das für den USB-Stecker gerade groß genug ist, sodass der magnetische Ladeadapter hochkant aus dem Holzbrett ragt. Auf diese Art und Weise können wir auch die Weckerfunktion der Watch nutzen.

IMG_5321

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.