Sonderedition Zuffenhausen

Ab sofort erhältlich: Die Sonderedition Zuffenhausen. Das Leder dieser Edition stammt von einem Porsche 911 Targa G-Modell aus dem Jahre 1982. 

Die Stückzahl ist auf 99 Armbänder limitiert.

Der Porsche 911 Targa

In Form eines Targa wurde der Porsche 911 das erste mal 1965 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Anders als beim klassischen Cabrio, lässt sich das Dach eines Targamodells nicht vollständig einklappen sondern wird händisch als Hardtop entfernt. Die Heckscheibe ist dabei fest eingebaut. 

Mit dem Konzept sollten insbesondere den Sicherheitsbedenken gegenüber dem Cabriolet entgegen getreten werden, indem es die Freiheit eines offenen Fahrzeugs und – dank des Überrollbügels – die Sicherheit eines Coupé vereinte.

Stuttgart-Zuffenhausen

Wo alles begann: Schon der erste porscheeigene Sportwagen (das Modell 356) entstand da, wo auch heute noch Porschefahrzeuge produziert werden. Im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen.

In Hommage an das kulturelle Erbe dieses Stadtteils, ziert der „Zuffenhausen“-Schriftzug nun auch unsere neue Sonderedition und ist nach eben diesem Ort benannt.

Stuttgart-Zuffenhausen

Wo alles begann: Schon der erste porscheeigene Sportwagen (das Modell 356) entstand da, wo auch heute noch Porschefahrzeuge produziert werden. Im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen.

In Hommage an das kulturelle Erbe dieses Stadtteils, ziert der „Zuffenhausen“-Schriftzug nun auch unsere neue Sonderedition und ist nach eben diesem Ort benannt.